Kontakt
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV www.omv.com/en Österreich www.omv.at/de-at Bulgarien www.omv.bg/bg-bg Tschechische Republik www.omv.cz/cs-cz Ungarn www.omv.hu/hu-hu Neuseeland www.omv.nz/en-nz Norwegen www.omv.no/no-no Rumänien www.omv.ro/ro-ro Serbien www.omv.co.rs/sr-rs Russland www.omv.ru/ru-ru Slowenien www.omv.si/sl-si Slowakei www.omv.sk/sk-sk Tunesien www.omv.tn/ar-tn Türkei www.omv.com.tr Vereinigte Arabische Emirate www.omv.ae/en-ae
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com OMV Gas Österreich www.omv-gas.at OMV Gas Deutschland www.omv-gas.de OMV Gas Ungarn www.omv-gas.hu OMV Gas Niederlande www.omv-gas.nl
Borealis Websites
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

Dynamik & Flexibilität im täglichen Geschäft

Dynamik und Flexibilität dominieren das tägliche Geschäft im Bereich Rohölsupply & Risiko Management, einem wichtigen Geschäftsfeld der OMV. Ein internationales Team mit Büros in Wien und London kümmert sich um die zeitgerechte Belieferung der OMV Raffinerien mit dem optimalen Rohölmix, die weltweite Vermarktung der OMV Eigenförderung sowie um die Risikoabsicherung.

Der richtige Mix am richtigen Ort
In den OMV Raffinerien in Österreich (Schwechat), Deutschland (Burghausen) und Rumänien (Petrobrazi) können  insgesamt 17,8 Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr verarbeitet werden. Wann welche Ölsorte zu welchem Preis für welche Raffinerie gekauft wird, ist eine schwierige Herausforderung, die die Experten der OMV täglich erfolgreich meistern. Sie treffen Rohölpreis-Annahmen für Planungszwecke, stimmen den Rohölmix exakt auf Tankkapazitäten und Verarbeitungspläne der Raffinerien ab und tätigen zum richtigen Zeitpunkt die erforderlichen Handels- und Sicherungsgeschäfte.

Im Zentrum des Rohölhandels
London ist das Zentrum des weltweiten Rohölhandels. Seit 25 Jahren führt die OMV Supply and Trading in der britischen Metropole das Rohölgeschäft der OMV durch. Tag für Tag kaufen die Experten hier um viele Millionen Euro Öl ein. Durch ein weites Netzwerk an Kontakten und den Zugriff auf Echtzeit-Informationssysteme sichern die erfahrenen Trader der OMV den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung. Die Risiko-Manager sorgen für ein lückenloses Risiko-Management entlang der gesamten Wertschöpfungskette und wickelt das Rohölgeschäft vertraglich und finanztechnisch ab. Eine State-of-the-art IT Lösung ermöglicht rasches Agieren bei Sicherungs- und Finanzierungsgeschäften.

Sicherster Transport
Pro Jahr werden rund 260 Schiffe von der OMV gechartert. Als verantwortungsvoller Konzern verpflichtet sich die OMV, ihre Produkte möglichst schnell, umweltschonend und unter Einhaltung höchster internationaler Sicherheitsstandards zu transportieren. Je nach Herkunftsgebiet – Südamerika, Afrika, Nordsee, Mittlerer Osten oder Schwarzes Meer – dauert der Transport auf dem Seeweg zwischen 2 und 16 Tagen. Nach Kontrolle der Lieferung in den Zielhäfen Triest (Italien) oder Constanza (Rumänien) ist das Öl bis zu vier Tagen in der Pipeline unterwegs, bevor es in der Raffinerie eintrifft.

Tankstellenfinder

Ölfinder