Kontakt
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV www.omv.com/en Österreich www.omv.at/de-at Bulgarien www.omv.bg/bg-bg Tschechische Republik www.omv.cz/cs-cz Ungarn www.omv.hu/hu-hu Neuseeland www.omv.nz/en-nz Norwegen www.omv.no/no-no Rumänien www.omv.ro/ro-ro Serbien www.omv.co.rs/sr-rs Russland www.omv.ru/ru-ru Slowenien www.omv.si/sl-si Slowakei www.omv.sk/sk-sk Tunesien www.omv.tn/ar-tn Türkei www.omv.com.tr Vereinigte Arabische Emirate www.omv.ae/en-ae
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com OMV Gas Österreich www.omv-gas.at OMV Gas Deutschland www.omv-gas.de OMV Gas Ungarn www.omv-gas.hu OMV Gas Niederlande www.omv-gas.nl
Schließen

Sprit sparen mit OMV

Hätten Sie’s gewusst: Wir senken unsere Sprit-Preise manchmal bis zu 1.000 oder 2.000 Mal in der Woche. Das liegt daran, dass jede Tankstelle die andere überwacht. Ist die Konkurrenz günstiger, dann ziehen alle anderen sofort nach. Im Prinzip müssen Sie also gar nicht nach dem günstigsten Sprit suchen, sondern nach dem besten Service.
Und da sind Sie bei uns schon mal bestens aufgehoben. Deshalb verraten wir Ihnen an dieser Stelle gleich ein paar wirklich sinnvolle und einfache Tipps wie Sie erwiesenermaßen weniger Kraftstoff verbrauchen und am richtigen Fleck sparen.

Das OMV Sprit-Spar ABC
A wie Anfahren: Kein Gas beim Starten geben und nach dem Anfahren sofort in den 2. Gang schalten.

B wie Bremsen: Nicht erst im letzen Moment bremsen, sondern den Wagen rechtzeitig ausrollen lassen.  Das spart laut ADAC ca. 220 Euro/Jahr.

C wie Check: Keine Inspektion verpassen, denn dabei werden viele Kriterien überprüft, die den Kraftstoffverbrauch beeinflussen.

D wie Diesel: Für alle die 25.000 Kilometer und mehr im Jahr fahren lohnt es sich ein Fahrzeug mit Dieselmotor und niedrigen Spritkosten anzuschaffen.

E wie Eco-Fahrertraining: Beim ADAC oder vielen anderen Autoherstellern kann man heute ein Kraftstoff-Spar Training absolvieren und noch viel mehr Tricks in der Praxis erfahren.

F wie Fahrgemeinschaften bilden: Warum immer alleine fahren, wenn es zusammen viel günstiger und netter ist.

G wie Gepäck: Sie sollten kein unnötiges mit sich führen. Ein unbeladener Dachgepäckträger kostet zum Beispiel schon ½ Liter mehr Sprit.

H wie Höchstgeschwindigkeit: Besser kurz überlegen ob man unbedingt Vollgas fahren muss, denn das verbraucht immerhin mehr als doppelt so viel Sprit.

I wie intelligenter bremsen: Also nicht komplett runter bremsen, sondern auf eine Geschwindigkeit abbremsen, die kein erneutes Gas geben erfordert.

J wie Jogging oder Radfahrern: Bei Sprit fressenden Kurzstrecken eine Alternative, die weitaus weniger kostet und viel für die Gesundheit bringt.

K wie Klimaanlage: Sie ist ein echter Strom- und Spritfresser, also nur anschalten, wenn es sein muss.

L wie Luftdruck prüfen: Das sollten Sie unbedingt öfter, denn zu wenig Reifendruck kann bis zu 6% mehr Sprit kosten.

M wie Motor abstellen: Und zwar wenn Sie länger als 20 Sekunden warten müssen.

N wie Noch eine Sprit-Spar-Regel: 30 Km/h: 3. Gang, 40 km/h: 4. Gang,
50 km/h: 5. Gang.

O wie Oberstes Gebot: Möglichst niedrigtourig fahren, das kann sich nämlich mit bis zu 30% weniger Sprit auszahlen.

Q wie quo vadis: Routenplaner oder Navigationssysteme nutzen, anstatt beim Suchen unnötig Sprit zu verfahren.

R wie Rollwiderstandsarme Reifen: Diese Reifen senken den Verbrauch und sind auch leiser.

S wie Spurwechsel: Wer schlau ist, erspart sich den unnötigen Stress mit dem ständigen Spurwechsel, den genau der kostet Nerven und extra Sprit.

T wie Tempo: Mit dreiviertel Gas beschleunigen.

U wie unglaublich effektiv: Das Wunschtempo im höchsten Gang fahren (geht schon ab 50 km/h).

V wie: Vorausschauend und gleichmäßig Fahren.

W wie Warmlaufen lassen: Bitte nicht, das verbraucht enorm viel Sprit.

X wie X-mal gesehen und nix gebracht: Beim Heranrollen an die Ampel den Gang herausnehmen? Das können Sie sich sparen, die Schubumschaltung riegelt die Benzinzufuhr ganz automatisch ab.

Y wie Yoga: Besonders entspannend wirken all unsere SparTipps, wenn Sie nach dem Tanken noch eine kleine Pause in unserem VIVA Bistro einlegen.

Z wie Zeit: Wer sich Zeit lässt, spart Sprit. Runter vom Gaspedal, nicht unnötig überholen und in jede Lücke rasen. Denn der Zeitvorteil wirkt sich kaum spürbar aus, der Spritverbrauch aber erheblich: Bis zu 30% mehr steht am Ende auf der Tankrechnung.
 

Tankstellenfinder

Ölfinder