Kontakt
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV www.omv.com/en Österreich www.omv.at/de-at Bulgarien www.omv.bg/bg-bg Tschechische Republik www.omv.cz/cs-cz Ungarn www.omv.hu/hu-hu Neuseeland www.omv.nz/en-nz Norwegen www.omv.no/no-no Rumänien www.omv.ro/ro-ro Serbien www.omv.co.rs/sr-rs Russland www.omv.ru/ru-ru Slowenien www.omv.si/sl-si Slowakei www.omv.sk/sk-sk Tunesien www.omv.tn/ar-tn Türkei www.omv.com.tr Vereinigte Arabische Emirate www.omv.ae/en-ae
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com OMV Gas Österreich www.omv-gas.at OMV Gas Deutschland www.omv-gas.de OMV Gas Ungarn www.omv-gas.hu OMV Gas Niederlande www.omv-gas.nl
Schließen

OMV setzt Erfolgsgeschichte der VIVA Eigenmarke fort

Nach dem erfolgreichen Launch der VIVA Iced Coffee mit den Sorten Cappuccino und Caffè Latte im Mai 2019 bietet die OMV eine neue Geschmacksrichtung: Für den Sommer 2020 wird die Produktlinie der VIVA Eiskaffee-Sorten um Café Caramel erweitert.

Der VIVA Eiskaffee Café Caramel vereint – so wie die beiden Sorten Cappuccino und Caffè Latte – 100% feinsten Arabica Kaffee und beste Milchqualität. Zugleich wird gänzlich auf künstliche Aromastoffe und Konservierungsmittel verzichtet.

Abgerundet mit aromatischem Karamell-Geschmack versüßt die neue Limited Edition des VIVA Eiskaffee Café Caramel nicht nur Autofahrten, sondern auch genussvolle Pausen zwischendurch und ist diesen Sommer in allen Shops der OMV Tankstellen erhältlich.

Seit 1994 legen die vier Säulen Top-Qualität, Frische, angenehmes Ambiente und Serviceleistungen den Grundstein für den Erfolg der VIVA Genusswelt. Diese Kriterien basieren auf dem Interesse der Tankstellen-Kundinnen und -Kunden nach Artikeln für den Genuss unterwegs und zeichnen ebenso die VIVA Produkteigenmarke aus. Um auch künftige Bedürfnisse mobiler Konsumentinnen und Konsumenten noch besser abzudecken, arbeitet das Team der VIVA Genusswelt an der stetigen Optimierung des Sortiments. Dabei stehen höchste Qualität, Frische und Convenience immer im Mittelpunkt.

„Nach unserer repräsentativen Kundenverkostung von verschiedenen Eiskaffee-Produkten im letzten Jahr kristallisierte sich der VIVA Eiskaffee als Geschmackssieger heraus. Damit war der Startschuss für den Launch unserer Iced Coffee Cappuccino und Caffè Latte gelegt. Der Dialog mit unseren Konsumentinnen und Konsumenten ist ein zentrales Thema bei unserer Produktentwicklung. Die Sorte Café Caramel überrascht mit einer neuen Geschmacksrichtung und sorgt für genussvolle on-the-go-Momente“, so Michael Mayer-Sonnenburg, Retail Manager Deutschland.

Begleitet von einem modernen Markendesign und Produktauftritt sind die wiederverschließbaren 250g-Flaschen an einem auffälligen Design und dem großen „V“ zu erkennen, welches für die Marke VIVA steht. 

Hintergrundinformation:

OMV Deutschland GmbH

Die OMV Deutschland mit Unternehmenssitz in Burghausen ist ein wichtiger Versorger von Mineralölprodukten und petrochemischen Grundstoffen in Süddeutschland. Sie ist eine 100%-Tochter des OMV Konzerns mit Sitz in Wien, Österreich. Die Aktivitäten umfassen das Raffinerie-, Geschäftskunden- und Tankstellengeschäft. Die OMV Deutschland verfügt derzeit über rund 280 Tankstellen, davon mehr als 220 in Bayern. Dies entspricht einem Marktanteil von knapp 10%. Weitere Stationen befinden sich in Baden-Württemberg und Hessen.

Das OMV Tanklager Feldkirchen, bestehend aus eigenen Lagertanks sowie Tanks, die im Auftrag des Erdölbevorratungsverbands (EBV) betrieben werden, gewährleistet seit Anfang der 1970er Jahre die Versorgungssicherheit des Großraums München und der Region mit Diesel und Heizöl. Mit Kerosin aus der Raffinerie Burghausen ist das Tanklager Feldkirchen über eine direkte Pipeline Hauptlieferant des Flughafens München.

Der Raffineriestandort in Burghausen agiert im strategischen Raffinerieverbund der OMV neben den beiden anderen Standorten Schwechat bei Wien und Petrobrazi in Rumänien. Burghausen hat eine jährliche Verarbeitungskapazität von rund 3,8 Mio Tonnen Rohöl. Es werden Mitteldestillate wie Kerosin, Diesel und Heizöl hergestellt. Den Schwerpunkt der Raffinerie bildet die Petrochemie. Dabei wird das Rohbenzin nicht zu Ottokraftstoffen, sondern im Weiteren zu petrochemischen Grundstoffen wie Ethylen, Propylen und Butadien verarbeitet.

OMV Aktiengesellschaft

Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 23 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 20.000 im Jahr 2019 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Mittel- und Osteuropa sowie ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit dem Mittleren Osten & Afrika, der Nordsee, Russland und Asien-Pazifik als weitere Kernregionen. 2019 lag die durchschnittliche Tagesproduktion bei 487.000 boe/d. Im Bereich Downstream betreibt die OMV drei Raffinerien in Europa und hält eine Beteiligung von 15% an ADNOC Refining und Trading JV, mit einer jährlichen Kapazität von 24,9 Mio Tonnen. Darüber hinaus ist die OMV mit 36% an Borealis beteiligt, einem der weltweit führenden Hersteller von Polyolefinen. Das Unternehmen betreibt etwa 2.100 Tankstellen in zehn europäischen Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland; die Tochtergesellschaft Gas Connect Austria GmbH ist Betreiberin eines Gaspipelinenetzes in Österreich. 2019 hat die OMV rund 137 TWh Gas verkauft. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der OMV Unternehmensstrategie. Die OMV unterstützt den Übergang zu einer CO2-ärmeren Wirtschaft und hat messbare Ziele für die Reduzierung der CO2-Intensität und die Einführung neuer Energie- und petrochemischer Lösungen festgelegt.

Tankstellenfinder

Ölfinder